Vierfach-VGA mit integrierten Leitungsverstärkern

Der AD8264 von Analog Devices ist ein vierkanaliger VGA (Variable Gain Amplifier), der für eine möglichst störungsfreie Signalübertragung am Ausgang jedes Kanals einen Leitungsverstärker integriert hat.

Jeder Kanal des AD8264 ist mit einem Vorverstärker, einem VGA und einem Leitungsverstärker ausgestattet. Die Verstärkung lässt sich bei jedem Kanal separat zwischen 0 und 24 dB einstellen. Die Grenzfrequenz des VGA beträgt 235 MHz, am Ausgang sind es 80 MHz. Die Leistungsaufnahme liegt bei 125 mW pro Kanal bei einer Versorgungsspannung von 3,3 V. Die Rauschspannung beträgt 2,3 nV/Hz1/2, der Rauschstrom 5 pA/Hz1/2.

Der AD8264 eignet sich für die Signalverarbeitung in der Computertomographie, die Bildverarbeitung oder in der Mobilfunk-Infrastruktur.