Vierfach-LED-Treiber von Linear Technology

Beim neuen 2-MHz-Gleichspannungswandler LT3476 von Linear Technology handelt es sich um einen Vierkanal-Konstantstromtreiber für LEDs. Jeder Kanal des LT3476 kann bis zu acht in Serie geschaltete 1-A-LEDs treiben, pro Chip also bis zu 32 1-A-LEDs, und das mit Wirkungsgraden bis zu 96 Prozent.

Jeder der vier Kanäle wird durch ein unabhängiges True-Color-PWM-Signal gesteuert. Dadurch ist es möglich, die Kanäle individuell bis zum Faktor 1000:1 zu dimmen. Der Chip basiert auf einer Current-Mode-Architektur mit fester Schaltfrequenz und arbeitet dadurch stabil über einen weiten Bereich von Ein- und Ausgangsspannungen. Die Schaltfrequenz kann über einen dafür vorgesehenen Anschluss im Bereich von 200 kHz bis 2 MHz programmiert werden, um den Wirkungsgrad zu verbessern und die Abmessungen der externen Bauelemente zu minimieren. Mit seinem thermisch optimierten, nur 5 mm x 7 mm großen QFN-Gehäuse stellt der Chip eine kompakte Lösung für 100-W-LED-Anwendungen dar.