Vier Bausteine mit maximal 512 Kbit Speicher ausgestattet

<p>Ramtron präsentierte auf der electronica 2006 u.a. den mit FRAM ausgestatteten Prozessor Companion FM3130 sowie zwei serielle nichtflüchtige FRAMs mit einer Kapazität von 512 Kbit die Bausteine FM25L512 und FM24C512.

Ramtron präsentierte auf der electronica 2006 u.a. den mit FRAM ausgestatteten Prozessor Companion FM3130 sowie zwei serielle nichtflüchtige FRAMs mit einer Kapazität von 512 Kbit die Bausteine FM25L512 und FM24C512. Ebenfalls gezeigt wird der erste mit FRAM ausgestattete Mikrocontroller auf 8051-Basis, der die Bezeichnung VRS51L3074 trägt.
Der FM3130 ist ein um FRAM erweiterter Prozessor mit 64 Kbit und einer Arbeitsspannung von 3 V. In einem 8-Pin-Gehäuse verbindet er alle Vorteile von ferroelektrischem nichtflüchtigem RAM mit integriertem Echtzeit-Taktgeber. Der Taktgeber arbeitet mit einem 12-pF-Quarz und hat einen Alarmausgang sowie einen Ausgang mit programmierbarer Taktfrequenz.
Das FM25L512 ist ein nichtflüchtiges 512-Kbit-FRAM mit einem seriellen Peripherie-Interface. Ausgelegt für 3 V, arbeitet es mit Taktraten bis 20 MHz und findet in einem 8-Pin-DFN-Gehäuse Platz, das mit 150-mil-SOIC-Standardgehäusen footprint-kompatibel ist. Der FM24C512 steht für ein serielles nichtflüchtiges 2-Wire-FRAM mit 512 Kbit für eine Arbeitsspannung von 5 V und arbeitet bis 1 MHz. Er ist in einem 8-Pin-EIAJ-SOIC-Gehäuse erhältlich und hauptsächlich für prüf- und messtechnische Applikationen bestimmt.

Ramtron International Corp.
###www.ramtron.com###