Vielfalt bei Atmel

Atmel wird auf der diesjährigen embedded world mehrere Produktneuheiten vorstellen. Außerdem wurden bestehende Produkte verbessert.

So wird Atmel Erweiterungen für 8-und 16-bit-AVR-Mikrocontroller vorstellen, wie etwa mit mehr Peripherie-Funktionen, höherer Leistung oder geringerer Stromaufnahme.

Ein weiteres Highlight ist ein Demonstrations-Kit für den ZigBee Standard IEE802.15.4. Es besteht aus mehreren Boards sowie der dazugehörigen Firm- und Software. Das Kit nutzt Atmels AVR-Z-Link-Technologie.

Außerdem werden neue Automotive-AVR-Mikrocontroller für die Motorsteuerung und CAN/LIN-Bussysteme sowie energiesparende AT91SAM7-Flash-Mikrocontroller vorgestellt.

Zum ersten Mal werden Produkte zu sehen sein, die Atmel mit der Touch-Sensing-Technology von der Quantum Research Group entwickelt hat. Dazu gehören Tastaturen und verschiedene andere Taster.

Schließlich wir ein Companion-Chip für Verschlüsselungen bei Embedded Systemen vorgestellt. Mit diesem Ein-Chip-System entfällt die Entwicklung von Sicherheitssystemen, die mit wechselseitiger Authentifizierung arbeiten.


Atmel
Halle 12, Stand 130