Verstärker mit 3D-Soundeffekten

Der für Mobiltelefone und andere portable Audioprodukte konzipierte Audio-Leistungsverstärker-Chip von STMicroelectronics erzeugt in den Stereo-Lautsprecherausgängen 3D-Audio-Effekte.

MP3  und Video-Files erhalten damit bei der Wiedergabe Surround-Sound-Effekt. Der TS4997 kann bei 5 V Versorgungsspannung eine Dauerleistung von 1,2 W pro Kanal an 8 Ohm liefern, arbeitet aber auch an einer Spannung von nur 2,7 V.
 
Die in den TS4997 integrierte, analoge 3D-Technologie von ST kommt ohne vorherige Signalaufbereitung aus. Der TS4997 ist im QFN16-Gehäuse mit 0,65 mm Pad-Pitch untergebracht, das eine Fläche von 4 mm x 4 mm einnimmt. Er benötigt  keine externen Bauelemente. Ein an zwei Pins herausgeführtes digitales Interface steuert den 3D-Effekt, indem er den Verstärkungsfaktors jeden Audiokanal unabhängig variiert. Zusätzliche Standby-Pins für den linken und den rechten Kanal erlauben es, die Stromaufnahme auf unter 10 nA pro Kanal zu senken.

Der Verstärkerchip ist dank seines Versorgungsspannungs-Durchgriffs von 85 dB unempfindlich gegenüber Störungen auf der Betriebsspannung. Ein hoher Signal-Rauschabstand (SNR) von 106 dB(A) und Schaltungen zur Unterdrückung von Knackgeräuschen beim Ein  und Ausschalten ergänzen die Ausstattung. Der TS4997 kostet bei einer Abnahmemenge von 1000 Stück 1,20 Dollar.