TSMC rechnet mit starkem Umsatzrückgang

Im vierten Quartal gingen Umsatz und Gewinn bei der taiwanesischen Foundry deutlich zurück. Im nächsten Quartal soll sich der Umsatz noch einmal halbieren.

Im vierten Quartal hat TSMC einen Umsatz von rund 1,47 Mrd. Euro (64,56 Mrd. taiwanesische Dollar) bei einem Gewinn von rund 285 Mio. Euro gemacht (12,45 Mrd. T$). Im Vergleich zum vierten Quartal 2007 gingen der Umsatz damit um rund 31 Prozent und der Gewinn um rund 64 Prozent zurück.

Für das nächste Quartal rechnet TSMC nur noch mit einem Umsatz von maximal 800 Mio. Euro. Zum Vergleich: Im vierten Quartal 2007 hatte die Foundry noch genauso viel Gewinn erwirtschaftet.

Lora Ho, Finanzchefin von TSMC, sagte, dass die weltweite Rezession immer schlimmer werde. Ende des vierten Quartals sei der Umsatz an den Endmärkten noch schwächer gewesen, als es die niedrigsten Prognosen vorhergesagt hätten.

TSMC hatte im vierten Quartal nur noch eine Auslastung von 40 Prozent, dem niedrigsten Stand in der Unternehmensgeschichte.