Toshiba Microelectronics / ARM: Lizenz für OptimoDE

Toshiba Microelectronics hat eine Lizenz für die »OptimoDE Data Engine«-Technologie von ARM erworben.

Toshiba Microelectronics wird das OptimoDE Framework und die dazugehörige Tool-Umgebung für die Realisierung sparsamer Daten-Engines nutzen, die in tragbaren Geräten für rechenintensive Datenverarbeitungs-Aufgaben eingesetzt werden.

ARM OptimoDE ist eine konfigurierbare Prozessorarchitektur nach dem VLIW-Prinzip (Very Long Instruction Word; VLIW) und für leistungsfähige Embedded Signal Processing-Applikationen konzipiert. Die Rechen- und Adressgenerierungs-Architektur, die Speicher- und I/O-Bandbreite und die dazugehörigen Befehlssätze lassen sich beliebig variieren.