Toolpaket und Entwicklungs-Kit für Xtreme-DSP

Xilinx kündigt die Verfügbarkeit eines neuen Werkzeugpakets (System Generator for DSP und Accel-DSP) für XtremeDSP zusammen mit einem neuen Xtreme-DSP-Entwicklungs-Kit basierend auf der Virtex-5-SXT-FPGA-Plattform an.

Die beiden individuellen DSP-Entwicklungswerkzeuge werden auch künftig einzeln angeboten, um die speziellen Bedürfnisse der Anwender befriedigen zu können. Mit dieser Kombination können DSP-Algorithmen- und Systemdesignern, die die MATLAB- und Simulink-Produkte von The MathWorks verwenden, Hochleistungssysteme mit Xilinx-FPGAs kreieren.

Der System Generator erlaubt es den Entwicklern, Hochleistungs-DSP-Subsysteme in Simulink grafisch zu erfassen und zu verifizieren.  AccelDSP erweitert diese Fähigkeiten und fügt auch noch die Design-Untersuchung und den Übergang von Fließkomma- auf Festkomma-Verarbeitung von MATLAB-Algorithmen hinzu. Das XtremeDSP-Entwicklungs-Kit (Virtex-5 DSP Edition) wird mit dem Entwicklungsboard ML506, Referenzdesigns, IP-Cores, Kabeln und den XtremeDSP-Entwicklungswerkzeugen geliefert.

Damit wird den Anwendern die Möglichkeit gegeben, DSP- und schnelle serielle Kommunikationsentwicklungen unter Verwendung der Virtex-5-DSP48E-Slices und RocketIO-GTP-Transceiver zu generieren. Das Entwicklungsboard kann mit Onboard-Speicher- und Industriestandard- Schnittstellen erweitert werden.