"TinySwitch" liefert bis zu 280% Spitzenleistung

Der "TinySwitch-PK" von Power Integrations ist ein Controller-IC, das kurzzeitig bis zu 280% Spitzenleistung liefert, sodass Transformatoren für den durchschnittlichen Leistungsbedarf des Zielsystems statt für den Spitzenleistungsbedarf ausgelegt werden können.

Viele Consumer-Produkte enthalten selten benutzte Motoren, Summer oder Leuchten, die kurzzeitig eine höhere Leistung benötigen. Typische Beispiele sind Schubladenmotoren in DVD-Playern oder PVR-Festplattenantriebe. Für den Rest der Zeit führt die Hardware Standardaufgaben durch und verbraucht dabei wesentlich weniger Leistung. Dennoch müssen alle Systemkomponenten – Transformatoren, Ausgangsdioden, Ladekondensatoren usw. – für den gelegentlich höheren Leistungsbedarf dimensioniert werden.

TinySwitch-PK schaltet bei Bedarf automatisch in einen speziellen Spitzenleistungsmodus mit doppelter Schaltfrequenz und höherem Stromgrenzwert um und holt dadurch kurzzeitig aus dem gleichen Transformator oder dem integrierten MOSFET bis zu 280% der normalen Leistung heraus.

TinySwitch-PK enthält sowohl einen 700-V-MOSFET als auch eine Niederspannungssteuerschaltung, beides auf einem einzigen Chip integriert.  Der Chip bietet zahlreiche interne Funktionen wie z.B. Auto-Start, Eingangsunterspannungsschutz, Ausgangsüberspannungsschutz, Übertemperaturabschaltung mit Hystereseverhalten und Frequenz-Jitter-Modulation zur Minimierung der Störstrahlung. Für die neue Produktfamilie ist auch ein Referenzdesign-Kit (RDK-115) erhältlich.

Power Integrations
Rückertstraße 3, D-80336 München
Telefon: (089) 55 27 39 10           Telefax: (089) 55 27 39 20
###eurosales@powerint.com###
###www.powerint.com###