Synthese von großflächigen FPGAs und ASICs

Mit FalconML stellt der britische UML-Spezialist Axilica ein Synthese-Werkzeug vor, mit dem die Verhaltens-Synthese von großflächigen FPGAs und ASICs möglich ist.

Der Flow wird mit dem Unified Modeling Language (UML) angelegt und liefert eine zugeordnete, technologie-unabhängige Netzliste, die ohne Nachbearbeitung in existierende RTL-Flows implementiert werden kann. Dadurch erlaubt FalconML Chip-Designern komplexe Systeme in kurzer Zeit zu konzipieren und differenzierende Features schnell zu integrieren.