Synchron-Abwärtsregler von Linear Technology

Bei einer Eingangsspannung von nur 1,6 V liefert der Synchron-Abwärtsregler LTC3549 von Linear Technology einen Dauerausgangsstrom bis zu 250 mA.

Der auf einer Festfrequenz/Current-Mode-Architektur basierende LTC3549, der mit einer Schaltfrequenz 2,25 MHz arbeitet, erlaubt Eingangsspannungen zwischen 1,6 V und 5,5 V. Er eignet sich damit für Einzelzellen-Li-Ion- oder Doppelzellen-Alkaline/NiCad/NiMH-Anwendungen. Der Chip kann Ausgangsspannungen bis hinab zu 0,61 V liefern, wie sie digitale Signalprozessoren und Mikrocontroller der neuesten Generation benötigen. Die hohe Schaltfrequenz von 2,25 MHz erlaubt es, kleine und preisgünstige Keramikkondensatoren und Induktivitäten mit einer Höhe von weniger als 1 mm zu verwenden.