STMicroelectronics: Neue Maßstäbe bei 8-Bit Mikrocontroller-Plattform

STMicroelectronics hat Details einer neuen 8-Bit Mikrocontroller-Plattform veröffentlicht, die sich in einem weiten Anwendungsbereich durch herausragende Performance und Kosteneffizienz auszeichnen soll.

Die auf Basis eines 8-Bit Cores implementierte und mit Peripheriefunktionen nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattete STM8-Plattform soll in einer ST-eigenen 130-nm-Technologie mit integriertem nichtflüchtigem Speicher produziert werden. Sie soll als Grundlage für spezifische, jeweils für bestimmte Anwendungsgebiete optimierte Produktfamilien dienen. Neben Serien für Automotive-, Industrie- und Low-Voltage-Applikationen sowie batteriebetriebene Anwendungen sind auch applikationsspezifische Standardprodukte geplant. Zu den besonderen Eigenschaften der neuen Plattform gehören eine höhere Performance, erhöhte Robustheit, kurze Applikationsdesign-Zyklen, die Langlebigkeit der Applikations-Designs sowie niedrige Systemkosten.

Der Markt für 8-Bit MCUs, dessen Volumen derzeit rund 5 Mrd. Dollar beträgt, wird nach Aussage von STMicroelectronics voraussichtlich auch in Zukunft gesunde Zuwachsraten aufweisen. Im Jahr 2011 dürften demnach mehr als 6,5 Mrd. Stück abgesetzt werden, 2007 waren es 4,4 Mrd. Allein bei den Automotive-Applikationen wird von 2007 bis 2013 eine stückzahlmäßige Zunahme von etwa 40 Prozent erwartet.