STMicroelectronics: 16-Bit-Mikrocontroller-Serie ergänzt

STMicroelectronics kündigt vier neue 16-Bit-Mikrocontroller an, die die Industriestandard-Familie ST10 (ST10F27x) erweitern.

Es handelt sich hier um eine der wenigen Produktfamilien mit eingebautem Flash-Speicher und einem Temperaturbereich von -40 bis +125 °C. Die neuen Produkte ST10F271, ST10F272, ST10F273 und ST10F276 warten mit einer Flash-Kapazität von 128 bis 832 KByte auf. Der lineare Adressbereich für Code und Daten beträgt insgesamt 16 MByte.

Die ST10-Familie basiert auf einer 16-Bit-CPU, die sowohl von ST (in Form der ST10-Familie) als auch von Infineon (C16x und XC16x) unterstützt wird. Die neuen Bausteine eignen sich für industrielle Anwendungen wie Motorsteuerungen, Vektorantriebe und Wechselrichter, Leistungwandler, Positionierungssysteme und Aufzugs-steuerungen, Fabrikautomation, Leistungsschalter und elektrische Fahrzeuge, in denen es auf hohe Verarbeitungsleistung gepaart mit guten Echtzeiteigenschaften ankommt. Alle neuen Mikrocontroller werden im LQFP-144- (20x20 mm) und im PQFP-144-Gehäuse (28x28 mm) angeboten.