Steigen die Preise für Tantal?

Die Forderung von Talison Minerals, des weltgrößten Lieferanten von Tantal, nach einem Preisplus von 40 bis 80 Prozent könnte sich spätestens ab dem 1. Januar 2009 in höheren Preisen für Tantalkondensatoren niederschlagen.

Dennis M. Zogbi, CEO und Gründer des Marktforschungsinstituts Paumanok, sagt steigende Preise für Tantalkondensatoren voraus. Der Grund: massive Preisforderungen der Talison Minerals in Perth, Australien. Nach Zogbis Darstellung liefert die Mine etwa 52 Prozent des weltweiten Bedarfs an Tantal-Pulver.

Gestützt auf zwei Quellen in Europa und Japan, sprach Zogbi anfangs von Forderungen der australischen Mine, die Preise für Tantalpulver um 80 Prozent zu erhöhen. Jetzt hält der Analyst, der in Kürze einen Bericht über den Tantal-Markt veröffentlichen wird, gestützt auf eine amerikanische Quelle, eine Preissteigerung von 40 Prozent für wahrscheinlicher.

Überrascht und äußerst defensiv reagierten bislang die namhaften Hersteller von Tantalkondensatoren auf die Nachricht. Pete Venuto, Vice President Sales Europe/ Americas bei AVX, bestätigt zumindest den Kern von Zogbis These: »Wir haben von den Preisvorstellungen der Talison Mine gehört.« Dr. Gerald Paul, CEO und President von Vishay, zeigte sich dagegen überrascht: »Mich hat diese Nachricht vollkommen überrascht. Für unsere Kunden hätte eine solche Entwicklung aber keine Konsequenzen. Sollte es wirklich zu Verteuerungen kommen, könnten wir noch auf einige hunderttausend Pfund eingelagertes Tantalpulver zurückgreifen.«

Eine Preissteigerung würde zudem von einem niedrigen Niveau aus erfolgen. Aktuell bewegt sich das Umsatzvolumen der weltweit verkauften 23 bis 24 Mrd. Tantalkondensatoren zwischen 1,6 Mrd. (AVX) bis 2,3 Mrd. Dollar (Zogbi). Die Frage der Marktführerschaft gestaltet sich als Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen AVX und Kemet, Platz 3 belegt NEC vor Vishay.

Steigende Kondensatorpreise – aber wie hoch?

Welche konkreten Folgen die Preissteigerungen für Tantalpulver auf die Kondensatorpreise haben werden, darüber gehen die Meinungen in der Branche auseinander: Während man bei einem amerikanischen Hersteller davon ausgeht, dass eine Preissteigerung von 10 Prozent für Tantalpulver sich in einer Preissteigerung von 5 Prozent für Kondensatoren niederschlagen wird, weist Zogbi auf große Unterschiede innerhalb des Produktspektrums hin. Nach seinen Angaben entfallen etwa 45 Prozent der gesamten Produktion auf A-Case-Tantal-Chips. Ihr Gewichtsanteil an Tantal beträgt rund 35 Prozent. Eine Preiserhöhung um 80 Prozent, so Zogbi, würde eine Preissteigerung des Kondensators um 10 Prozent nach sich ziehen. AVX-Manager Venuto geht davon aus, dass ein Plus von 80 Prozent eine Verteuerung des Kondensators um mindestens 30 Prozent zur Folge hätte.