Solectron vergrößert Entwicklungszentrum

Solectron erweitert seinen Produktentwicklungsstandort in Shanghai/China.

Ziel der Erweiterung ist es, der stark wachsenden Nachfrage nach schnellen und kosteneffizienten Dienstleistungen in der Produktentwicklung nachzukommen. Solectron wird in Shanghai voraussichtlich mehr als 100 Ingenieure neu einstellen. Solectron ist seit 1996 in China tätig und betreibt heute neun verschiedene Standorte in ganz China. Shanghai ist ein wichtiges Zentrum für Produktentwicklungsdienstleistungen. Der Schwerpunkt der Solectron Niederlassung in Shanghai wird speziell auf der Betreuung von OEM-Unternehmen (Original Equipment Manufacturers, Hersteller von Originalbauteilen) der Telekommunikations-, IT-, Speicher- und Konsumelektronikbranche liegen.

So finden Hersteller hier zum Beispiel Unterstützung bei der Aktualisierung ihres Produktportfolios oder der Verkürzung ihrer Entwicklungszyklen und Produktionsvorlaufzeiten. Die Niederlassung in Shanghai liegt zudem nahe bei Solectrons großen Fertigungsstätten in Suzhou und Shenzhen in China. »Solectron investiert weiterhin massiv in seine Design- und Entwicklungskompetenzen, insbesondere in der Medizintechnik, der Telekommunikation und der Konsumelektronik«, sagt Dave Purvis, Executive Vice President und Chief Technical Officer von Solectron. »Wir sehen eine große Nachfrage nach Produktentwicklungsdienstleistungen in China.«