Single-/Dual-LVDS-Treiber von Austriamicrosystems

Ihre LVDS-IC-Familie hat Austriamicrosystems um die Typen AS1154/56 erweitert, die sich besonders für Anwendungen eignen, die eine schnelle Datenübertragung erfordern.

Dazu zählen Digitalkopierer, Laserdrucker, Handy-Basisstationen sowie WAN- und Netzwerk-Switches/-Router. Mit einem Versorgungsstrom von 2 mA bieten die AS1154/56-Treiber eine Datenrate von bis zu 800 MBit/s und benötigen damit nur halb so viel Versorgungsstrom wie vergleichbare, derzeit erhältliche Produkte.

Der AS1154 wandelt zwei Niederspannungs-LVTTL/LVCMOS-Signale in LVDS-Ausgangssignale um, die dem LVDS-Standard ANSI TIA/EIA-644 entsprechen. Der AS1156 setzt ein einziges Signal um. Ausgestattet mit einer Anschlussbelegung nach dem Flow-Through-Prinzip minimiert die AS1154/56-Produktfamilie den Crosstalk zwischen Kanälen und vereinfacht das PC-Leiterplatten-Layout.

Mit einer extrem niedrigen Pulse Skew von nur 300 ps eignen sich diese Bausteine für die hochauflösende Bildwiedergabe und allgemein für Verbindungen, die hohen Datenraten erfordern. Die LVDS-Treiber AS1154/56 sitzen in einem 8-poligen SOIC-Gehäuse, sind für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C spezifiziert und arbeiten mit einer einzigen Versorgungsspannung von +3 V bis +3,6 V.