Sarantel und µ-Blox: GPS-Refernez-Design verkürzt Entwicklungszeit

Der Antennenhersteller Sarantel und GPS-Modul-Hersteller µ-Blox haben eine Smart Antenna Reference Design vorgestellt, das die Zeit und das Risiko für die Entwicklung von Systemen mit Navigationsfunktionen - von Personal Navigators bis zu Multimediaplayern - deutlich reduziert.

Das Referenz-Design basiert auf der GPS-Antenne GeoHelix-P2 von Sarantel und dem GPS-Modul LEA-4S von µ-Blox. Das Herz des GPS-Moduls bildet das Antaris-4-Chipset. Das Modul nimmt eine Fläche von 17 mm x 22 mm ein und mit Hilfe der SuperSense-Software von µ-Blox kann es mit seiner Empfindlichkeit von -158 dB auch sehr schwache Signale in Parkhäusern oder in den Straßenschluchten der Stadtzentren empfangen.