Samsung steckt 1 Milliarde Dollar in Speicher-Herstellung

Auf dem hart umkämpften und verlustreichen Speichermarkt nimmt Samsung viel Geld in die Hand, um sich besser aufzustellen.

Samsung Electronics bestätigte jetzt offiziell Meldungen, dass der Konzern in diesem Jahr rund eine Milliarde Dollar in den Ausbau und die Verbesserung seiner Speicherfertigung stecken will. Mit dieser Investition solle die Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden. Konkret will Samsung die Produktion weiter erhöhen und Fertigungsprozesse verbessern.