Renesas Technology/ZMD: Gemeinsame Entwicklung eines ZigBee-Chipsatzes

Die neue Kooperation zwischen Renesas Technology und ZMD ermöglicht Renesas die Integration der HF-Technologie von ZMD in seine Mikrocontroller (MCUs), um so einen ZigBee-Chipsatz für das 900-MHz-Band zu entwickeln.

Beide Unternehmen werden ein gemeinsames Team zur Entwicklung des ZigBee-Chipsatz zusammenstellen, der die Entwicklung verschiedener Arten von IEEE 802.15.4- und ZigBee-Systemen beschleunigen soll. Die beiden Unternehmen beabsichtigen, die Entwicklungsarbeit bereits 2008 abzuschließen.

»900-MHz-ZigBee ist eine Schlüssel-Technologie zur Entwicklung von Produkten für die Gebäude- und Heimautomatisierung, der für die nächsten Jahren ein rasches Wachstum vorausgesagt wird«, erklärt Hideharu Takebe, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der MCU Business Unit von Renesas Technology. »Indem wir die Expertise von ZMD im Bereich der 900-MHz-HF-Technologie mit der MCU-Technologie von Renesas vereinen, werden wir unseren Kunden vor dem Mitbewerb eine überzeugende ZigBee-Lösung liefern können.«

»Die Möglichkeit, unser bewährtes IP- und Design-Know-how mit dem Marktführer im Bereich Mikrocontroller zu vereinen, sichert die weitere Entwicklung innovativer HF-Lösungen von ZMD«, ergänzt Thilo von Selchow, CEO und President von ZMD. Renesas Technology und ZMD planen, ihre gemeinsamen Aktivitäten künftig noch weiter auszubauen, und denken unter anderem über die Entwicklung einer Ein-Chip-Lösung nach, die eine MCU mit eingebetteter HF-Funktionalität vereint.