Referenzdesign für Zweikanal-Class-D-Audioverstärker mit 120 W

International Rectifier hat ein Referenzdesign für Class-D-Audio-Leistungsverstärker auf den Markt gebracht. Im Vergleich zu typischen bisherigen Schaltungen zeigt das IRAUDAMP4, wie Entwickler den Platz auf der Leiterplatte um 50% verringern können.

Bei dem Referenzdesign IRAUDAMP4, dem IRs digitaler 200-V-Audio-Treiber-IC IRS20955 sowie die digitalen DirectFET-Audio-MOSFETs IRF6645 zugrunde liegen, handelt es sich um eine zweikanalige Halbbrückenschaltung, die bei 120 W an 4 Ω einen Wirkungsgrad von 96% bietet.

Das Design enthält entscheidend wichtige Schutzeinrichtungen wie Überstromschutz, Überspannungsschutz, Unterspannungsschutz, DC-Schutz sowie Übertemperaturschutz, zusätzlich zu organisatorischen Funktionen wie einer ±5-V-Versorgung für die analoge Signalverarbeitung im Vorverstärker sowie eine +12-V-Versorgung (Vcc) bezogen auf -B für die Class-D-Gatetreiberstufe. Das Zweikanaldesign ist skalierbar in Bezug auf Leistung und die Anzahl von Kanälen. Weiterhin benötigt es unter normalen Betriebsbedingungen keinen Kühlkörper.