Rechenkern mit dreistufiger Pipeline

Jeder der 8-bit-Flash-Mikrocontroller STM8S von STMicroelectronics verfügt über einen weiterentwickelten Rechenkern mit einer dreistufigen Pipeline.

Darüber hinaus gibt es EEPROM, zwei interne RC-Oszillatoren mit zwei unabhängigen Watchdogs und eine Taktüberwachung, die Fehler von externen Taktquellen erkennt. Hinzu kommen Eigenschaften wie Robustheit gemäß IEC 1000-4-2 und IEC 1000-4-4 sowie Unempfindlichkeit gegenüber externen Stromeinprägungen.

Der Anwender kann bei seinen Design-Entwürfen auf eine spezielle Firmware-Library gemäß Klasse B IEC 60335 und auf eine intuitiv zu handhabende Entwicklungsumgebung zugreifen.