Programmierbarer Verstärker für Messbrücken

Mit dem PGA308 von Texas Instruments lassen sich Offset-Spannug und Verstärkung digital einstellen.

Der PGA308 ist ein programmierbarer Operationsverstärker mit »Auto Zero«-Funktion. Er verstärkt die Signale, die mit Widerstands-Messbrücken gewonnen werden. Offset-Spannung und Verstärkung (Gain) lassen sich über eine UART-kompatible Schnittstelle programmieren. Die Werte können entweder im laufenden Betrieb oder fest eingestellt werden.

Im OTP-Speicher (One Time Programmable) sind sieben Speicherbänke für die Speicherung der Offset- und Verstärker-Werte vorgesehen.

Der PGA308 arbeitet bei Betriebsspannungen zwischen 2,7 V und 5,5 V. Er ist für den industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis 125 °C ausgelegt und ist in einem 3 mm x 4 mm großen Gehäuse eingebaut.