Dialog Semiconductor Prognose für Q4 nach unten korrigiert

Dialog Semiconductor hat seine Umsatzprognose für das vierte Quartal 2015 nach unten korrigiert. Hieß es noch im Oktober, dass der Umsatz zwischen 430 und 460 Mio. Dollar betragen wird, heißt es jetzt, dass es nur noch zwischen 390 und 400 Mio. Dollar sein werden.

Die Korrektur der Umsatzentwicklung begründet Dialog Semiconductor mit den Entwicklungen im Mobile-Systemsegment. Hier war das Unternehmen ursprünglich von einer stärkeren Nachfrage ausgegangen. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz in Höhe von 1,353 Mrd. Dollar erwartet, was einem Umsatzwachstum von knapp 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Korrektur für das vierte Quartal soll sich nicht auf die Bruttomarge auswirken. Sie soll auf dem Niveau bleiben, das bislang über das Gesamtjahr erreicht wurde. Das würde bedeuten, dass die Bruttomarge in diesem Jahr deutlich höher ausfällt als noch im letzten Jahr. Der niedrigere Umsatz im vierten Quartal soll zum Teil durch eine rigorose Kontrolle der Betriebskosten ausgeglichen werden.