PLL-Taktgeber mit eingebautem Frequenzteiler

Torex Semiconductor bringt mit der Serie XC25BS8 PLL-Taktgeber-ICs mit eingebautem Schwingquarz sowie PLL-Frequenzteiler- und Multiplikationsschaltung auf den Markt.

Geeignet für Niederspannungs- und batteriegetriebene Geräte zwischen 2,5 und 5,5 V, können diese Schaltkreise aus einer Eingangsfrequenz von 8 kHz durch Multiplikation mit bis zu 4095 eine Hochfrequenz erzeugen. Man kann virtuell jeden beliebigen Frequenzmultiplikationsfaktor innerhalb der Bandbreiten 8 kHz bis 36 MHz Eingangsfrequenz und 1 MHz bis 100 MHz Ausgangsfrequenz auswählen.

Die Bausteine sind im kleinen SOT-26W- oder im ultra-kleinen USP-6C-Gehäuse (1,8 mm x 2 mm x 0,6 mm) erhältlich; man kann eine voll funktionsfähige Schaltung mit ein paar externen Komponenten wie einem einzigen Tiefpass-Kondensator konfigurieren. Die XC25BS8-Serie weist gegenüber herkömmlichen PLLs wie Torex XC25BS3 und XC25BS5 verbesserte Synchronisierungseigenschaften und einen größeren Frequenzbereich auf.