Philips plant Verkauf von TSMC-Anteilen

Der Konzern hat den Verkauf von Anteilen an TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Corporation) im Wert von 2,2 Mrd. Dollar beschlossen.

Momentan besitzt das Unternehmen zirka 12,8 Prozent der TSMC-Aktien im Wert von 6,7 Mrd. Dollar. Bis 2010 möchte Philips vollständig beim Halbleiterhersteller TSMC aussteigen. Die Entscheidung ist Teil einer neuen Ausrichtung des Unternehmens weg von der Halbleiterfertigung hin zu Bereichen wie Medizintechnik, Lichttechnik und Konsumelektronik. TSMC hat angedeutet, einen Teil der zum Kauf angebotenen Aktien erwerben zu wollen.