»Paradigmenwechsel für die Leiterplatten-Entwickler«

»Die neue Version unserer PCB-Software Allegro ist die bedeutendste Produktankündigung von Cadence seit vielen Jahren«, ist sich Charlie Giorgetti, Vice President, Product Marketing von Cadence, sicher.

Die verbesserte Plattform, die nun die kürzlich vorgestellte »Global Route Environment«-Technologie enthält, läute einen Paradigmenwechsel für die PCB-Entwickler ein. »Sie bietet entscheidende neue Möglichkeiten für ein Constraint-orientiertes Design, aber auch neue Technologien und Erweiterungen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, Produktivität und Zusammenarbeit von Entwicklungsteams in den Bereichen IC-, Gehäuse- und Baugruppen-Design«, so Giorgetti.

Die Allegro-Plattform ist ein physikalisches und elektrisches Constraint-orientiertes PCB-Layout- und Interconnect-Design-System. Durch das Update kommen nun eine moderne Routing-Technologie und durch das »Cadence Constraint Management System« eine neue Methodik für physikalische und Spacing-Constraints hinzu sowie ein einheitliches Cockpit für ein Constraint-Management über den gesamten PCB-Flow. Zu den weiteren Updates gehören eine Unterstützung für die algorithmische Modellierung von seriellen Verbindungen, eine verbesserte Schaltungssimulation, eine nahtlose Skalierbarkeit mit den OrCAD-Produkten von Cadenceund eine neue Anwenderschnittstelle für eine höhere Benutzerfreundlichkeit. Die aktuelle Version der Allegro-Plattform bietet darüber hinaus eine neue Funktionalität für die Signalintegrität (SI) und die Power-Integrity (PI).