ON Semiconductor: Controller mit Resonanz-Modus

Auf dem Controller mit Resonanz-Modus vom Typ NCP1396 hat ON Semiconductor High-side- und Low-side-MOSFET-Treiber integriert, so dass der auf hohe Leistung ausgelegte Chip das kompaktes Design von Stromversorgungen mit hohem Wirkungsgrad ermöglicht.

Dazu zählen Spannungskonverter für Flachbildschirm-Displays, AC/DC-Adapter mit hoher Leistungsdichte und Stromversorgungen für industrielle Anwendungen und Spielekonsolen. Eine Besonderheit des NCP1396 ist der spannungskontrollierte Oszillator, der eine Frequenz bis 500 kHz erzeugt. Weil es besonders wichtig ist, in resonanten Topologien einen Abstand zur Resonanzspitze einzuhalten, um den Konverter im richtigen Bereich arbeiten zu lassen, verfügt der NCP1396 über eine einstellbare und genaue minimale Schaltfrequenz. Auf Basis der eigenen Hochvolt-Technologie hat ON Semiconductor bootstrapped MOSFET-Treiber für Halbbrücken-Anwendungen integriert, die Spitzenspannungen von bis zu 600 V akzeptieren.

Eine einstellbare Totzeit hilft, ein Überleiten zwischen dem oberen und dem unteren Transistor zu verhindern, und gewährleistet den Betrieb bei Null Spannung (Zero Voltage Switching, ZVS) für den Primärschalter unter allen Lastbedingungen. Ein Skip-Cycle-Modus lässt sich auf einfache Weise implementieren, um damit die Standby-Leistung und die Effizienz beim Betrieb ohne Last zu verbessern.

Der NCP1396 sitzt in einem SOIC-16-Gehäuse und kostet 1,60 Dollar bei einer Bestellmenge von 2500 Stück. In Kürze wird der NCP1396 auch in einem PDIP-16-Gehäuse verfügbar sein.