Multiple Output-Schaltregler

Intersil stellt mit dem ISL8501 und dem ISL 8510 zwei Standard-Buck-Controller-ICs mit mehreren Ausgängen vor. Die Triple- und Dual-Output-Regler stellen eine Stromversorgungslösung für zahlreiche Point-of-Load-Anwendungen (POL) dar.

Sie bieten Power-Management-Funktionen und helfen die Anzahl der erforderlichen Bauelemente zu verringern. Beide Regler erlauben Eingangsspannungen zwischen 5 und 25 V. Durch den flexiblen Spannungsbereich eignen sich die Bausteine zur POL-Versorgung für FPGAs/CPLDs und DSPs mit 5 V, zur Tele-/Datenkommunikations-Stromversorgung mit 12 V und für Batterie-betriebene Handhelds mit 24 V.

Der ISL8501 ist ein Triple-Output-Controller mit zwei 500-mA-LDOs und einem 1-A-Standard-PWM-Regler mit integriertem High-Side-Leistungs-MOSFET. Der ISL8510 ist ein Dual-Output-Baustein mit einem 500-mA-LDO und einem 1-A-Standard-PWM-Regler.

Beide Bausteine verfügen über zwei PGOOD-Ausgänge (Power-OK) für die PWMs und LDOs sowie ENABLE-Eingänge, die separate Sequence/Supervisor erübrigen. Sie besitzen einen Überspannungsschutz und Schutz vor thermischer Überlast der PWMs und LDOs. Die Ausgangsspannung der LDOs ist zwischen 0,6 und 4,2 V einstellbar, die der PWMs zwischen 0,6 und 20 V.

Der ISL8501 und ISL8510 sind mit identischer Anschluss-Konfiguration im 24-poligen, thermisch verbesserten 4 x 4 mm großen QFN-Gehäuse lieferbar.