Analog Bits Mixed-Signal-IP-Design-Kits für FinFET-Prozess

Der Mixed-Signal-IP-Anbieter Analog Bits präsentiert FinFET-Design-Kits. Diese sollen den Einsatz von Mixed-Signal-Technologien im 16-nm-FinFET-Prozess von TSMC ermöglichen.

Für Entwickler von Mixed-Signal-Lösungen auf Basis des 16-nm-FinFET-Prozesses von TSMC bietet Analog Bits Design-Kits an. Die Design-Kits unterstützen eine Vielzahl von Mixed-Signal-IP-Lösungen wie SERDES, PLLs und On-Chip-Sensoren für Spannung und Temperatur.

Analog Bits unterstützt außerdem den kürzlich angekündigten 16-nm-FinFET-plus-Prozess, von dem TSMC berichtet, dass er um 15 % schneller ist als die bisherige Prozessversion bzw. dass er eine um 30 % geringere totale Verlustleistung aufweist als der bisherige Prozess bei der gleichen Geschwindigkeit.

Das aktuelle Mixed-Signal-IP-Portfolio von Analog Bits umfasst SERDES, PVT-Sensoren, Taktgeber mit geringem Jitter, Speicher-Schnittstellen und I/Os für alle gängigen Fertigungsprozesse. Die Applikationen, in denen diese IP-Lösungen zum Einsatz kommen, reichen von Konsumerprodukten für den Massenmarkt über energieeffiziente Serveranwendungen bis hin zur Telekommunikationstechnik.