Mit integrierter MediaLB-Schnittstelle

Fujitsu hat die Media-Local-Bus Technologie von SMSC in den MB91F467M, das neueste Mitglied der 32-Bit Mikrocontroller-Produktserie MB91460, implementiert. Der neue Baustein ist Bestandteil der MB91460-Controller-Serie von Fujitsu, die speziell für den Automotive-Bereich, und dort für Chassis-, Armaturenbrett- oder Infotainment-Anwendungen konzipiert wurde.

Der MB91F467M eignet sich besonders für Audioanwendungen im Fahrzeug und fungiert als Gateway zwischen dem MOST Bus und bis zu zehn I²S-Schnittstellen. Der MediaLB Funktionsblock ermöglicht einen 256fs und 512fs Betrieb. Er enthält zudem einen 2048 x 32 Bit großen Pufferspeicher und unterstützt bis zu 16 MediaLB Kanäle.

Zusätzlich zum MediaLB/I²S-Gateway bietet der mit 80 MHz getaktete Baustein zwei CAN-Controllerschnittstellen mit 32 und 64 Message Buffern, 9 LIN-USART-Module für eine synchrone und asynchrone serielle Kommunikation und LIN-Unterstützung, sowie acht spezielle I²C-Schnittstellen, die als Master- oder Slave-Module arbeiten können. Der On-Chip-Speicher umfasst 1088 kB Flash, 64 kB RAM und ein 8 kB Cache.