Micron und Nanya gründen »MeiYa«

Die beiden Speicherhersteller gründen ein Joint Venture zur Fertigung von DRAMs, in das sie bis Ende 2009 über eine Milliarde Dollar stecken wollen.

Micron und Nanya gaben bekannt, unter dem Namen »MeiYa Technology Corporation« ein Joint Venture zu gründen. Ziel ist offensichtlich eine gemeinsame Fertigung von DRAMs sowie eine Verbesserung des Fertigungsprozesses. Dazu wird eine von Nanyas Fabs in Taiwan von 200-mm auf 300-mm-Fertigung umgestellt. Im nächsten Jahr soll der Betrieb aufgenommen werden.

Micron und Nanya werden jeweils 50 Prozent der Anteile des Joint Ventures tragen und es bis Ende 2009 mit jeweils 550 Millionen Dollar in bar unterstützen.

Bereits Anfang März hatten Micron und Nanya angekündigt, bei der Entwicklung von DRAMs zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit wird neben dem Joint Venture fortgesetzt.