Mentor Graphics und UMC: 65-nm-Verifikations-Flow validiert

Mit Hilfe von Calibre-mnDRC haben Mentor Graphics und UMC die Genauigkeit des physikalischen 65-nm-Verifikations-Flows von UMC validiert. Beide kamen zu dem Ergebnis, dass UMCs 65-nm-Calibre-Produktionsgenauigkeit die Design-Rule-Manuals für diesen Knoten widerspiegelt.

UMC und Mentor Graphics haben bereits in der Vergangenheit in einem gemeinsamen Projekt die Leistungsfähigkeit von Calibre-nmDRC mit Hyperscaling demonstriert. »Die Von UMC und Mentor Graphics durchgeführte Genauigkeits-Bewertung beweist, dass unseren Kunden führende EDA-Werkzeuge für schnelle Design-Verifikation und hochgenauen Verifikations-Flow zur Verfügung stehen«, sagte Lee Chung, Vice President für weltweites Marketing bei UMC.

Die Verifikations-Werkzeuge von Mentor Graphics sind als Teil der SoC-Lösungen von UMC erhältlich. Diese beinhalten EDA- und Design-Support-Ressourcen, welche die Prozess-Technologien der Foundry ergänzen. Die 65-nm-Technologie wird derzeit in beiden 300-mm-Fabs von UMC zur Serienfertigung verwendet.