Mehrkanal-Receiver-Chip von Melexis

Um das erste Produkt einer hochintegrierten Receiver-Familie von Melexis handelt es sich beim MLX71122. Für den Einsatz im Automobilbau qualifiziert, wurde der IC für das lizenzfreie ISM-Band und das SRD-Band konzipiert.

Der in einem 5 x 5 mm großen, 32poligen QFN-Gehäuse untergebrachte IC lässt sich mit 3 bis 5,5 V betreiben. Er nimmt typisch 11 mA auf. Im Standby-Modus sinkt die Stromaufnahme auf unter 50 nA. Die Eingangsempfindlichkeit des Empfängers bei ASK-Signalen beträgt -112 dBm, bei FSK-Signalen sind es -107 dBm. Einsetzbar sind die ICs im erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +105 °C. Ab 100.000 ICs liegt der Nettostückpreis bei 1,11 Euro.