electronica 2018 Mehr Hallen, mehr Programm, mehr Innovationen

Messe München – Der Eingang West ist der Haupteingang zum Messegelände.

Die electronica setzt ihren Wachstumskurs fort und belegt erstmals 17 Hallen auf dem Gelände der Messe München. Im Vergleich zur Vorveranstaltung erweitert die electronica 2018 nicht nur die Ausstellungsfläche, sondern auch das Rahmenprogramm.

Neben den etablierten Konferenzen zu Automotive, Wireless und Embedded werden erstmals die Cyber Physical Systems (CPS) Conference sowie die Medical Electronics Conference im Rahmen der electronica stattfinden. Die CPS Conference behandelt die Themen vernetzte, eingebettete Systeme und künstliche Intelligenz. Bei der Medical Electronics Conference steht Elektronik in den Bereichen e-health und Medizinanwendungen im Mittelpunkt. Sie ist eine Kooperation zwischen electronica und  Markt&Technik, Elektronik und Medizin+elektronik.

Mit einem komplett neuen Konzept wartet die Halle C6 auf, die sich mit Live-Demos und Talent meets Industry an die Zielgruppen Medien, Fachbesucher und Nachwuchs richtet.

Interessierte Unternehmen, die ihre Teilnahme an der electronica 2018 planen, profitieren noch bis zum 30. November mit ihrer Anmeldung von den Frühbuchervorteilen.