Maxwell ernennt David Schramm zum neuen President und CEO

David J. Schramm heißt der neue President und Chief Executive Officer von Maxwell Technologies. Der 58-jährige folgt Dr. Richard D. Balanson, der aber als technischer Berater dem Unternehmen erhalten bleibt.

Schramm verbrachte die meiste Zeit seiner 36-jährigen Laufbahn in verschiedenen Management- und Ingenieurspositionen bei General Motors sowie dessen wichtigsten Zulieferer Delphi Automotive Systems. Danach war er President und CEO bei EADS North America Defense Test and Services, zuletzt war er President und CEO von Arrowhead Products, einem Lieferant für Spezialsysteme in der Luftfahrt und im Automobil.

Der scheidende CEO von Maxwell Balanson glaubt, dass Schramms Erfahrung und Kontakte im Automobil- und Luftfahrtbereich sowie sein technisches Hintergrundwissen der Firma helfen werden, den Übergang von einer forschenden Firma hin zu einem hohe Stückzahlen produzierenden Betrieb zu forcieren.

"Wir glauben, dass die Firma an seinem Wendepunkt angekommen ist, sodass dies der richtige Zeitpunkt für diesen Übergang ist", zeigt sich Balanson überzeugt. "David weiß, was Tier-1-Automobilzulieferer sowie Transport- und Industrie-OEMs von einem Komponentenhersteller wie Maxwell erwarten. Und er bringt die Führungsqualitäten mit, um die Firma durch diese Phase ihrer Entwicklung zu führen."