Magma mit Umsatzplus und neuem Vice President Worldwide Sales

Magma vermeldet für das Bilanzjahr 2008 ein Umsatzplus von 20,4 Prozent gegenüber 2007. Der Gesamtumsatz belief sich somit auf 214,4 Millionen Euro. Mit Bruce Eastman hat Magma einen neuen Corporate Vice President, Worldwide Sales.

Nach den Rechnungslegungs-Grundsätzen GAAP musste Magma im vierten Quartal 2008 allerdings einen Nettoverlust von 7,2 Millionen Euro bzw. 0,17 Euro je Aktie hinnehmen. Im vergleichbaren Vorjahresquartal lag der Verlust noch bei 24,5 Millionen Euro bzw. 0,65 Euro je Aktie. Für das Gesamtjahr 2008 lag der Nettoverlust von Magma bei 30,8 Millionen Euro im Gegensatz zu noch 61,2 Millionen Euro in 2007.

Für das erste Quartal 2009 erwartet Magma einen Umsatz in Höhe von 50 bis 51,5 Millionen Euro. Der Nettoverlust in diesem Quartal wird auf 0,38 bis 0,36 Euro je Aktie (nach GAAP) geschätzt.