Mageres zweites Quartal bei Austriamicrosystems

Leichter Umsatz- und Gewinnrückgang kennzeichnet das zweite Quartal 2007.

Mit 43,9 Mio. Euro liegt der konsolidierte Umsatz leicht unter dem Vorjahresquartal (45,9 Mio. Euro).  Die Bruttogewinnmarge des Unternehmens legte etwas zu und erreichte im 2. Quartal knapp 50 Prozent, verglichen mit 47 Prozent im Vorjahreszeitraum.

Das Betriebsergebnis (EBIT) des zweiten Quartals verringerte sich gegenüber dem Vorjahreswert um 1,8 Mio. Euro auf 4,3 Mio. Euro (Vorjahr: 6,1 Mio. Euro). Auch der Gesamtauftragsbestand verzeichnete einen Rückgang von 10 Mio. Euro auf 54,5 Mio. Euro (Vorjahr: 64,6 Mio. Euro).

Basierend auf den Ergebnissen des zweiten Quartals geht Austriamicrosystems von einem Umsatzwachstum von 5 Prozent für das Gesamtjahr aus.