LTC: 80-V-LDOs mit Betriebstemperaturen bis 140°C

Die neue Hochtemperaturversion des LDO-Reglers LT3010 hat Linear Technology für Betriebstemperaturen bis 140°C spezifiziert (E-Version: 125°C).

Die neue H-Version des auf Dauerausgangsströme bis 50 mA ausgelegten LDOs hat einen Eingangsspannungsbereich von 3 V bis 80 V und kann Ausgangsspannungen bis hinab zu 1,275V liefern.
Der LT3010-5 stellt eine feste Ausgangsspannung von 5 V bereit. Durch den bis 80 V reichenden Eingangsspannungsbereich eignet sich der Chip insbesondere für Anwendungen in Autos, in 48-V-Telekom-Notstromversorgungen und industriellen Steuerungssystemen. Der niedrige Ruhestrom von 30 µA im Normalbetrieb bzw. 1 µA im Shutdown-Modus prädestiniert den Regler für den Einsatz in batteriebetriebenen Datenerhaltungssystemen, die eine möglichst lange Batteriebetriebsdauer erfordern. Der Chip ist gegen verpolte Eingangsspannung, Überstrom, Übertemperatur und Rückstrom geschützt und ist in einem 8-poligen, thermisch optimierten MSOP-Gehäuse lieferbar.