Linear: 14-Bit-A/D-Wandler mit 1,5 MSPS und 6 differentiellen Eingangskanälen

Der sechskanalige 14-Bit-A/D-Wandler LTC2351-14 von Linear Technology erreicht eine Abtastrate von bis zu 1,5 MSPS, begnügt sich mit einer unipolaren Betriebsspannung von 3,3 V und nimmt typisch 16,5 mW auf.

Er enthält sechs voneinander unabhängige Sample-and-Hold-Verstärker, einen Multiplexer und einen A/D-Wandler. Damit eignet sich der LTC2351-14 für Mehrphasen-Leistungsmessungen, Mehrphasen-Motorsteuerungen, Datenerfassungssysteme und unterbrechungsfreie Stromversorgungen. Der Wandler besitzt drei Eingangswahlleitungen, mit denen der Anwender die Anzahl der verwendeten Eingänge konfigurieren kann. Wird ein einziger Eingang verwendet, beträgt die Abtastrate 1,5 MSPS. Bei sechs Eingängen erreicht die Abtastrate 250 kSPS pro Kanal. Die sechs digitalisierten Signale gibt der Wandler über eine 3-Draht-Schnittstelle an einen schnellen seriellen DSP-Port weiter.
Sind gerade keine Wandlungen erforderlich, schaltet er in den Nap-Modus, in dem er eine Leistung von 4,5 mW aufnimmt. Im Nap-Modus ist die interne 2,5-V-Referenzspannungsquelle weiterhin aktiv. Im Sleep-Modus schaltet er alle internen Funktionsblöcke ab, was die die Leistungsaufnahme auf 12 µW senkt. Der LTC2351-14 sitzt in einem 32-poligen QFN-Gehäuse (5 mm x 5 mm) und ist ab sofort verfügbar.