Lichtleitersensoren mit drei Rekorden

Die Lichtleitersensoren der Baureihe FS-V30 von Keyence halten gleich drei Rekorde.

Sie bieten in ihrer Klasse laut Firmenangaben den leistungsstärksten Lichtstrahl, die höchste Ansprechgeschwindigkeit (33 µs) und die erste Value-Tracking-Funktion. Der Lichtstrahl ist demnach bis zu 64-mal stärker als bei herkömmlichen Versionen, was auch bei widrigen Einsatzbedingungen eine zuverlässige Erkennung sichert und trotz miniaturisierter Lichtleiter einen großen Messabstand ermöglicht. Mit einem einzigen DIP-Schalter lassen sich die Leistungs-Einstellungen vornehmen. Die integrierte DSC-Funktion (Dynamic Stability Control) stellt die Sollwerte in Echtzeit ein, während sie die Istwerte überprüft. Um die Empfindlichkeit einzustellen, braucht der Anwender nur die SET-Taste zu drücken.