LED-Treiber für HD-DVD/Blu-ray, DVD und CD

<p>Den Laserdioden-Treiber ATR0881 hat Atmel für den Einsatz in kombinierten HD-DVD/Blu-ray-, DVD- und CD-Laufwerken entwickelt.

Den Laserdioden-Treiber ATR0881 hat Atmel für den Einsatz in kombinierten HD-DVD/Blu-ray-, DVD- und CD-Laufwerken entwickelt. Mit seiner Größe von 4 mm x 4 mm ist er der derzeit kleinste seiner Art und eignet sich damit für den Einsatz in  Slim-Laufwerken, wie sie in Notebooks und Laufwerken halber Bauhöhe in Desktop-PCs und Consumer-DVD-Recordern arbeiten.

Der Treiber sitzt in einem bleifreien Paddle-up-QFN-Gehäuse mit einem offen liegenden Paddle auf der Oberseite zur Verbesserung der Wärmeableitung. In herkömmlichen QFN-Gehäusen befindet sich das offen liegende Paddle auf der Unterseite. Das kann insbesondere bei optischen Pick-up-Produkten Schwierigkeiten verursachen, die mit dem neuen Gehäusetyp gar nicht erst entstehen.

Zwar besitzt der ATR0881 drei Ausgänge zum Anschluss von drei Laserdioden – eine blaue (HD-DVD/Blu-ray), eine rote (DVD) und eine infrarote (CD) – passt aber dennoch in das 24-Pin-Gehäuse, das Atmel bisher für die Laserdioden-Treiber mit zwei Ausgängen für kombinierte DVD- und CD-Laufwerke benutzt.

Muster des neuen Laserdioden-Treiber-ICs ATR0881 sind ab sofort im 4 mm x 4 mm kleinen QFN24-Paddle-up-Gehäuse erhältlich.