LDO arbeitet bis -55 °C

Für -55 bis +125 °C hat Linear Technology die rauscharmen Hochstrom-Linearregler LT1763 und LT1764A spezifiziert. Damit eignen sie sich für Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik, Industrie, HF-Technik und Telekommunikation.

Der LT1764A ist ein 3-A-LDO mit einem Ausgangsrauschen von nur 40 µVeff über den Frequenzbereich von 10 Hz bis 100 kHz, er eignet sich insbesondere für die Spannungsversorgung von HF-Schal-tungen. Im Shutdown-Modus verringert sich die Stromaufnahme von 1 mA auf weniger als 1 µA. Der LT1764A arbeitet an Eingangs-spannungen zwischen 2,7 V und 20 V. Die Ausgangsspannung lässt sich im Bereich von 1,21 V bis 20 V einstellen.

Der LT1763 ist ein 500-mA-LDO mit einem Ausgangsrauschen von weniger als 20 µVeff im Frequenzbereich von 10 Hz bis 100 kHz; der Chip kommt mit einem Bypass-Kondensator von nur 0,01 µF aus. Die Stromaufnahme beträgt im Normalbetrieb 30 µA und verringert sich im Shutdown-Modus auf weniger als 0,5 µA. Der Chip akzeptiert Eingangsspannungen zwischen 1,8 V und 20 V, die Ausgangsspannung ist im Bereich von 1,22 V bis 20 V einstellbar.

Beide Linearregler sind intern gegen Verpolung der Batterie geschützt und benötigen keine externen Schutzdioden. Der Ausgang kann gegen Masse kurzgeschlossen werden, ohne dass der Chip dadurch Schaden nimmt. Der Chip ist außerdem gegen Überstrom und Übertemperatur geschützt. Der LT1764A MP ist im fünfpoligen DD-Pak-Gehäuse ab Lager lieferbar. Der LT1763 MP besitzt ein achtpoliges SO-Gehäuse.