Kostenlose digitale 45-nm-Open-Source-Zell-Bibliothek

Der EDA-Spezialist Nangate spendet seine digitale 45-nm-Open-Source-Zell-Bibliothek an die Silicon Integration Inititive (Si2), eine Organisation führender Unternehmen aus dem Halbleiter- und EDA-Tool-Segment.

Die Open-Source-Zell-Bibliothek von Nangate basiert auf dem FreePDK-Prozess-Design-Kit der North Carolina State University (NCSU). Das FreePDK45-Projekt wurde durch die Si2-Organisation und die Semiconductor Research Corporation (SRC) initiiert. Die Finanzierung übernahm die SRC sowie die National Science Foundation (NSF) der Vereinigten Staaten von Amerika. Der PDK enthält keinerlei proprietäre oder heikle Daten, die ein freies Sharing der Bibliothek untersagen würde.

Die Zell-Bibliothek von Nangate darf für alle nicht-kommerziellen Zwecke, wie Entwicklungsprogramme, oder durch Standardisierungs-Organisationen frei verwendet werden. Das Predictive Technology Model (PTM) der Arizona State Univerity wurde in Verbindung mit der PDK verwendet, um die 45-nm-Standard-Zellen-Bibliothek zu charakterisieren. Zuvor wurde die Bibliothek erfolgreich durch den niederländischen EDA-Spezialisten Fenix validiert. Die Entwicklung dieser Standard-Zellen-Bibliothek wurde ebenfalls durch die SRC finanziert.

Die Open-Source-Zell-Bibliothek kann entweder direkt von der Si2-Homepage www.si2.org/openeda.si2.org/projects/nangatelib oder unter www.opencelllibrary.org heruntergeladen werden. Der FreePDK45-Prozess kann von der NCSU unter www.eda.ncsu.edu bezogen werden.