Kostengünstiger 36V-Strommessverstärker

Linear Technology präsentiert den LT6106, einen preiswerten High-Side-Strommessverstärker, der kleine differenzielle Signale messen kann, die mit einer Gleichtaktspannung bis zu 36 V behaftet sind.

Die Eingangsoffsetspannung beträgt nur 250 µV (max.) und der differenzielle Vollaussteuerungspegel 500 mV; daraus errechnet sich ein Dynamikbereich von 2000:1. Der Eingangs-Biasstrom ist mit maximal 40 nA (garantierter Wert) extrem niedrig; die dadurch verursachten Fehler sind vernachlässigbar gering. Im Fehlerfall kann der LT6106 Gleichtaktspannungen bis zu 44 V widerstehen und innerhalb von nur 3,5 µs auf Signaländerungen reagieren. Durch den weiten Betriebstemperaturbereich von –40 bis +125 °C eignet sich der LT6106 für industrielle und automobile Anwendungen wie z.B. Power-Management, Bewegungssteuerung und Batterieladegeräte.
 
Über zwei externe Widerstände lässt sich der Verstärkungsfaktor einstellen und die Verstärkungsgenauigkeit, Drift, Leistungsaufnahme, Ansprechzeit und Eingangs-/Ausgangsimpedanz kontrollieren. Der LT6106 ist in einem SOT-23-Gehäuse untergebracht, das mit den Typen LTC6101 und LTC6101HV von Linear Technology anschlusskompatibel ist. Dadurch stehen Entwicklern austauschbare Strommessverstärker für Eingangsspannungen bis zu 36 V, 60 V oder 100 V zur Verfügung.