Call for Papers Konferenz für ARM-Systementwicklung 2014

Längst sind ARM-Cores zum Industriestandard geworden, es gibt kaum noch Hersteller von Mikrocontrollern und -prozessoren, die keinen auf ARM basierenden Baustein im Portfolio haben.

Neue Entwicklungsprojekte setzen vor allem auf die aktuellen Cortex-Architekturen. Entwickler sind also gefordert, sich detailliertes Wissen rund um Cortex-M0/M0+, -M3, -R4/R5/R7, -A5/A7/A8/A9/A15/A53/A57 und vor allem die Cortex-M4/M4F-Chips anzueignen.

Mit der großen »Konferenz für ARM-Systementwicklung« am 16. Juli 2014 im Kempinski Hotel Airport München bieten die Fachmedien DESIGN&ELEKTRONIK (Veranstalter der jährlichen embedded world Conference) und Elektronik (einziges europäisches Magazin, das alljährlich an ARMs Entwicklerkonferenz TechCon in Santa Clara teilnimmt), hierfür die ideale Gelegenheit.

Reichen Sie jetzt Ihre Vortragsvorschläge ein! Weitere Informationen finden Sie unter: www.arm-entwicklerkonferenz.de