Kompakte 8-bit-Mikrocontroller

Freescale stellt zwei neue 8-bit-Mikrocontroller mit 254 byte RAM und 8 Kbyte Flash-Speicher vor. Dazu gibt es eine kostenlose Entwicklungssoftware.

Freescale bringt zwei neue 8-bit-Mikrocontroller der Familie RS08KA auf den Markt. Der MC9RS08KA8 (KA8) und der MC9RS08KA4 (KA4) haben 4 bzw. 8 Kbyte Flash-Speicher und 126 bzw. 256 byte RAM.

Die Versorgungsspannung kann zwischen 1,8 bis 5,5 V liegen. Mit der I²C-Schnittstelle ist ein Datendurchsatz von 100 kbit/s möglich. Die Bausteine sind mit einem zwölfkanaligen 10-bit-Analog/Digitalwandler ausgestattet.

Die neuen Mikrocontroller sind pinkompatibel mit den leistungsstärkeren Varianten MC9S08QG/SH und MC9S08QA4/2 und können, wenn mehr Funktionen realisiert werden sollen, ausgetauscht werden.

Zu allen Mikrocontrollern mit RS08-Kern bietet Freescale eine kostenlose Version seines CodeWarrior Development Studios an.


Freescale
Halle 9, Stand 335