Jitterarmer Taktgenerator

National Semiconductor bietet den nach Firmenangaben jitterärmsten Taktgenerator für Profi- und Broadcast-Video-Anwendungen. Der Multi-Rate-Video-Taktgenerator bietet eine Genlock-Funktion und erzeugt High-Definition-Takte mit einem Jitter von höchstens 40 ps (Peak-to-Peak).

Für Video-A/D-Wandler, D/A-Wandler und FPGA-Transceiver stellt er Referenztakte zur Verfügung, die sicherstellen, dass der Ausgangs-Jitter von Systemen für 3 GBit/s (3G), High-Definition (HD) und Standard-Definition (SD) Serial Digital Interface (SDI) den Video-Standards der SMPTE (Society of Motion Picture and Television Engineers) entspricht. Sein Gehäuse ist 5 x 5 mm groß. Der Baustein kann diskrete und in FPGAs implementierte PLLs (Phase-Locked Loops) mit mehreren spannungsgesteuerten Quarzoszillatoren (VCXOs) ersetzen, wobei die Leistungsaufnahme insgesamt nur 250 mW beträgt. Für den Betrieb des LMH1982 ist dagegen nur ein einziger externer VCXO nötig.