Jetzt wird es definitiv: NEC Electronics und Renesas werden eins

NEC Electronics, Renesas Technology und die dazugehörigen Mutterkonzerne – NEC, Hitachi und Mitsubishi Electric – haben ein Abkommen unterzeichnet, wonach NEC Electronics und Renesas Technology zu einem Unternehmen zusammengeführt werden.

Der Name des neu zu gründenden Unternehmens: Renesas Electronics. Unter Vorbehalt der Zustimmung der jeweiligen Aktionäre und seitens der Behörden ist der Merger zum 1. April 2010 geplant. Der Hauptsitz des neuen Unternehmens wird Kawasaki City werden. Junshi Yamaguchi, derzeitiger President und CEO von NEC Electronics wird Chairman des neuen Unternehmens. Yasushi Akao, derzeitiger President von Renesas Technology, wird auch President von Renesas Electronics.

Das neue Unternehmen will am 1. April 2010 rund 133 Mio. neue Aktien ausgeben. Laut Plan werden NEC Corporation 33,42 Prozent, Hitachi 30,73 Prozent, Mitsubishi Electric 25,14 Prozent und die Japan Trustee Services Bank 1,54 Prozent am neuen Unternehmen halten.