Infineons Strategie-Chef geht

Erk Thorsten Heyen, der für Strategie und M&A (Mergers& Acquisitions) zuständig war, verlässt Infineon auf eigenen Wunsch.

Heyen wolle sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens stellen, hieß es von Infineon. Seine Aufgaben wird Ulrich Pelzer übernehmen, derzeitiger Leiter der »Investor Relations«.

Heyen kam 2003 zu Infineon, wo er als Bereichsleiter des Mobilfunk- und Chipkartengeschäfts begann. Seit 2005 war er Strategiechef.