Infineon wechselt Chef der Unternehmenskommunikation

Nach zweieinhalb Jahren im Amt verlässt Thomas Weber Infineon. Seine Nachfolge als Kommunikationschef tritt Ralph Driever an.

Laut einer Pressemitteilung trennen sich Infineon und Weber im besten Einvernehmen zum 30. September. Weber leitet die weltweite Unternehmenskommunikation seit 2006.

Webers Nachfolger wird der 47-jährige Ralph Driever, der zuletzt die Unternehmenskommunikation bei der Degussa AG leitete. Davor war er bei Bertelsmann und der Strategieberatung Roland Berger.